» Herzlich Willkommen!
Wir sind ein Twilight Forum, welches seine Gründung im Februar 2019 hatte und seine Story im Jahr 2041 ansetzt. Was 35. Jahre nach den Geschehnissen auf der Lichtung in Forks ist. Wir haben uns dazu entschlossen in der Szenentrennung zu schreiben und haben uns für die Übersicht und das leichtere Zusammenfinden dazu entscheiden nur mit sieben Covens/Packs zu agieren. Olympic Coven, Volturi, Canadian Coven, Russian Coven, Quileute Pack, Makah Pack und dem Vanir Pack.
» Kalender & Events
Unsere aktuelle Inplay Zeit ist: Mitte Januar bis Ende Februar 2041

Aktuell haben wir kein Event!

Vollmondnächte im Jahr 2041 Samstag, 16. Februar ; Sonntag, 17. März ; Dienstag, 16. April ; Donnerstag, 16. Mai ; Freitag, 14. Juni ; Samstag, 13. Juli ; Montag, 12. August ; Dienstag, 10. September ; Mittwoch, 9. Oktober ; Freitag, 8. November ; Samstag, 7. Dezember
» Wetterbericht
Seit fünf Jahren liegt wieder richtig Schnee, teilweise ist mit Neuschnee von bis zu einem Meter zu rechnen und mit starken Schneeverwehungen. In Teilen Russlands ist mit extremer Kälte zu rechnen und Glatteisgefahr. In Amerika und Kanada werden die kalten Temperaturen noch länger anhalten und es immer wieder zu Schneefällen oder Schneeverwehungen kommen.
» News zur aktuellen Inplay Zeit
Im Januar 2041, der Alpha der Kinder des Mondes Sigurd Vanir lebte bereits seit einem Jahr schon mit seinem Bruder in Forks, unbemerkt neben den Gestaltwandler in LaPush, diese aber immer am beobachtend. Er ließ diese nicht aus den Augen, so bekam er auch davon Wind, dass die Cullens - Vampire - zurück nach Forks kommen wollten. Dieses würde zur folge haben, dass das Rudel mehr in Forks sein würde und damit war der Vanir nicht einverstanden. Er suchte zu Beginn das Gespräch zu Sam, doch dieser tat das ganze als einen Irrglauben ab. Er glaubte nicht an Kinder des Mondes oder vielmehr er hatte noch nie von ihnen gehört und machte deutlich, dass sie Forks betreten würden, wann es ihnen gefallen würde und auch wie. Selbst wenn dieses in einem Kampf enden würde. Die Kinder des Mondes zogen sich in weiser Voraussicht zurück und Sigurd plante den Angriff. Er sammelte sein Rudel zusammen, nicht weil er sie alle dafür brauchte, sondern weil er klar stellen wollte wer hier das sagen hatte. In einer Vollmondnacht griffen sie schließlich geschlossen die Gestaltwandler an und töteten dabei einige von ihnen, besonders die welche sich seit fast 35. Jahren nicht mehr verwandelt hatten, aber auch Jacob und Sam. Story





Gestaltwandler sind Menschen, die die Gestalt von Tieren annehmen können. Das Gen, das für die Verwandlung verantwortlich ist, ist vererbbar. So kann es vorkommen, dass es eine oder mehrere Generationen keine Verwandlungen gibt. Im Allgemeinen wird die Verwandlung durch die Nähe von Vampiren hervorgerufen. Solange sich ein Gestaltwandler regelmäßig verwandelt hört er auf zu altern. So kann die betreffende Person mehrere Generationen lang, vielleicht sogar ewig, leben ohne älter zu werden.






Inhalt



Gestaltwandler im Stamm der Quileute



Die Legende
Eine Legende der Quileute besagt, dass einst jeder im Stamm seinen Geist vom Körper trennen und so den Stamm beschützen konnte. Ein Krieger dieses Stammes war neidisch auf den Häuptling. Eines Tages folgte er dem Häuptling und schlüpfte in dessen Körper, nachdem dieser seinen Geist zur Erkundung losgeschickt hatte. Anschließend tötete der Krieger seinen eigenen Körper, um zu verhindern dass der Häuptling zurückkehren konnte. In der Rolle des Häuptlings kehrte der Krieger zum Stamm zurück und änderte dort Gesetze und Regeln nach seinem Belieben. Schließlich verbat er den Männern des Stammes ihren Geist vom Körper zu trennen. Der Geist des Häuptlings irrte unterdessen körperlos umher. Eines Tages begegnet der Geist des Häuptlings einem besonders großen Wolf und fährt mit dessen Einwilligung in seinen Körper. Als Wolf kehrt der wahre Häuptling der Quileute zu seinem Stamm zurück und versucht, den Betrüger zu überwältigen. Um den vermeintlichen Häuptling zu schützen bricht einer der Krieger das Verbot und trennt seinen Geist vom Körper. Diese Chance versucht der Geist des Häuptlings zu nutzen, doch bevor er etwas ausrichten kann, tötet der Betrüger den Krieger. Der Häuptling fährt von Wut, Trauer und Enttäuschung zurück in den Körper des Wolfes, der die ganze Zeit über geduldig gewartet hat. Doch die starken menschlichen Emotionen sind zu viel für den Körper eines Tieres und so geschieht etwas unglaubliches. Der Wolfskörper beginnt sich zu verwandeln und plötzlich steht vor den Kriegern des Stammes der wahre Häuptling. Der Betrüger wird getötet. Der Häuptling, der nun zwischen der menschlichen Gestalt und der eines riesigen Wolfes wechseln konnte, nahm wieder seinen rechtmäßigen Platz ein.
Der Häuptling lebte noch lange und hatte drei Frauen und viele Kinder. Seine Söhne konnten sich ebenfalls in Wölfe verwandeln. Als dann eines Tages die kalten Wesen (Vampire) auftauchten, war es an den Wölfen, sie zu bekämpfen. Fast alle der Söhne des inzwischen stark gealterten Häuptlings starben bei dem Versuch die Monster zu töten. So verwandelte er sich schließlich nach langer Zeit wieder und griff seinerseits das letzte Monster an. Als auch er stirbt und nur noch sein jüngster Sohn übrig ist, mischt sich seine dritte Frau ein. Sie nimmt entschlossen einen Dolch und sticht ihn sich mitten ins Herz. Durch den Geruch des menschlichen Blutes abgelenkt, fällt der Vampir schließlich dem jüngsten Sohn zum Opfer.



Die Prägung



Die Prägung ist der unwillkürliche Mechanismus, durch den Quileute-Gestaltwandler ihre Seelenverwandten finden. Es ist ein tiefes, intimes Phänomen, das unter den Quileute-Gestaltwandlern existiert.
Wenn sich ein Gestaltwandler auf ein bestimmtes Mädchen oder eine bestimmte Frau prägt, wird er für den Rest seines Lebens bedingungslos an sie gebunden. Wenn es passiert, wird die Erfahrung als gravitativ auf diese Person abziehend beschrieben, während eine glühende Hitze ihn erfüllt, und alles und alles andere in seinem Leben wird sekundär, und nur der Eingeweihte bleibt der Materie überlassen, und der Gestaltwandler bleibt tief zurück. Er muss alles tun, um seinen Seelenverwandten zu schützen.

Die Prägung kann jederzeit nach der ersten Phase eines Wolfes erfolgen. Es kann bei jedem passieren, ungeachtet der vorherigen persönlichen Gefühle. Es passiert, wenn er zum ersten Mal das Objekt seiner Prägung sieht.

Die Prägung kann von niemandem erzwungen werden, egal wie sehr der Gestaltwandler es will, wie Jacob Black gezeigt hat, als er mehrmals versucht hat, sich auf Bella Swan zu prägen. Dasselbe gilt auch für Leah Clearwater, die nicht nach jemandem suchte, auf den sie sich prägen konnte, wie Jacob es tat, aber sie gab zu, sich entweder prägen zu wollen oder sich darauf prägen zu lassen. Wie sie sich prägen wird, ist derzeit nicht bekannt, da sie die erste weibliche Gestaltwandlerin in der Geschichte des Stammes ist.

Was passieren würde, wenn ein Wolf von seinem Seelenverwandten abgelehnt wird, ist ebenfalls unbekannt, obwohl davon ausgegangen wird, dass dies nahezu unmöglich ist. Der Präger gilt als "perfektes Gegenstück" zum Unbefugten - er wird alles sein, was er will oder braucht, was die Ablehnung unwahrscheinlich macht. Sollte es dennoch passieren, spürt der Präger möglicherweise unaussprechliche Schmerzen und möchte sogar Selbstmord begehen.



Die Stufen der Prägung



Die Prägung kann in mehreren Stufen erfolgen, vor allem, wenn der Gestaltwandler sich auf ein Kind oder sonst jemand sehr jung prägt. Es beginnt mit direktem Blickkontakt mit seinem Seelenverwandten:

1. Stufe - Wenn der Seelenverwandte jung ist, wirkt der Gestaltwandler wie ein älterer Bruder oder Schwester.

2. Stufe - Mit zunehmendem Alter wird der Gestaltwandler auch sein bester Freund.

3. Stufe - Sie werden enge Freunde, das heißt, ihre Gefühle für einander verwandeln sich in romantische Gefühle. Dieses Stadium kann dem Seelenverwandten passieren oder auch nicht, aber der Seelenverwandte wird sich in seinen Seelenverwandten verlieben. Sie werden sich in keine andere Frau überhaupt "verlieben". Sein Seelenverwandter ist alles, was ihn interessiert, und er wird sie lieben, auch wenn sie ihn ablehnt.

4. Stufe - Wenn der Seelenverwandte alt genug ist, werden die Gefühle des Gestaltwandlers zu romantischer Liebe.



Bekannte Prägungen



Jacobs Prägung
Es ist wirklich keine Liebe auf den ersten Blick. Es ist mehr wie… die Schwerkraft bewegt sich plötzlich. Es ist nicht mehr die Erde, die dich hier festhält, sie tut es ... Du wirst zu dem, was sie braucht, egal ob es sich um einen Beschützer, einen Liebhaber oder einen Freund handelt.
JACOB BLACK ERKLÄRT BELLA SWAN DIE PRÄGUNG.
Die Prägung ist der unwillkürliche Mechanismus, durch den Quileute-Gestaltwandler ihre Seelenverwandten finden. Es ist ein tiefes, intimes Phänomen, das unter den Quileute-Gestaltwandlern existiert.



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 20 Gäste und 9 Mitglieder, gestern 42 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 866 Themen und 20081 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:
Afton Volturi, Diana Lewis, Dimitrij Nikolej Russian Coven, Kilian Moore, Lucas Sinha, Marius Canadian Coven, Mary Alice Brandon Cullen, Mi Sun Russian Coven, Shion Russian Coven
Besucherrekord: 96 Benutzer (18.03.2019 03:04).

disconnected Breaking Talk Mitglieder Online 0
Impressum | 2019- © Breaking Dawn | Designer: Louise R. Sinha | Administratoren: Louise R. Sinha, Kilian Moore, Mary Alice Brandon Cullen, Undercover Dog